GPZ Logo

Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde e.V.

Die Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, der professionellen Prävention auf breiter Basis zur Durchsetzung zu verhelfen.
Mehr über die GPZ erfahren

Frühjahrs-Akademie 2016 vom 26.-28. Mai 2016

Programmablauf:
Donnerstag, 26. Mai 2016, 14 – 18 Uhr

  • Vom Suchen, Finden und Halten meiner Mitarbeiter. Verena Faden, Lindau
  • Online-Kommunikation zur Patientenansprache – ohne Plan geht nichts! Klaus Schenkmann, Magdeburg

Freitag, 27. Mai 2016, 9 – 17:30 Uhr

  • Vorbehandlung vor der Implantation. Prof. Dr. Andrea Mombelli, Genf
  • Vorbehandlung abgeschlossen, wie geht es weiter?a) Implantatchirurgie. Dr. Ali-Reza Ketabi, M.Sc., Stuttgart
  • Vorbehandlung abgeschlossen, wie geht es weiter?
    b) Implantatprothetik. Dr. Ali-Reza Ketabi, M.Sc., Stuttgart
  • Keine Angst vor Facebook – oder was Social-Networking mit dem Autofahren zu tun hat! Klaus Schenkmann, Magdeburg

Samstag, 28. Mai 2016, 9 – 13 Uhr

  • Neues aus der Parodontologie. Prof. Dr. Andrea Mombelli, Genf
  • 3D-Diagnostik. Der Blick in die 3. Dimension:Ist mehr weniger? Dr. Dr. Sandra Ketabi, Stuttgart
  • Neue Produkte für die PAR-Behandlung. DH Ulrike Kremer, DH Melanie Thumm, beide Stuttgart
  • Konflikte vorbeugen, erkennen und lösen. Verena Faden, Lindau.

Mehr Informationen zur Frühjahrs-Akademie 2016 aufrufen (mit Anmeldeformular (Fax))

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:
Manuela Kostanjevec oder Ina Brunner
Telefon 0711 22716-52 oder -55, Telefax 0711-2271641
E-Mail: info@gpz.de

Frühjahrs-Akademie GPZ e.V.








 Curriculum Angewandte Individualprophylaxe 2016

in Kooperation mit dem ZFZ Stuttgart.

Mi., 17.02. - Sa., 29.10.2016
Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des ZFZ Stuttgart

  Deutscher Preis für Dentalhygiene 2015

Seit dem Jahr 2013 verleiht die Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde (GPZ e.v.) den Deutschen Preis für Dentalhygiene.

Preisträgerin 2015 ist Frau Susanne Graack  aus Hamburg.

Mehr erfahren

Video der Preisverleihung im Youtube-Kanal der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

 

Deutscher Preis für Dentalhygiene 2015 - GPZ e.V.
  Rückblick auf die Frühjahrs-Akademie 14.-16. Mai 2015 auf Mallorca

Die 9. Auflage der Frühjahrs-Akademie in Palma de Mallorca in Zusammenarbeit mit dem Verein Zahngesundheit Tirol war dank dank interessanter Themen und kompetenten Referenten ein Highlight des Fortbildungsjahres 2015.

Prof. Dr. Johannes Einwag konnte renomierte Referenten für die Frühjahrs-Akademie gewinnen:


Dr. Curt Goho, Dr. Johan Wöber, Prof. Dr. Elmar Hellwig, Dr. Klaus-Dieter Bastendorf und DH Karolin Staudt
referierten zu folgenden Themen:

  • "Top 10“ der Fehler im Umgang mit kleinen Patienten
  • Verhaltensführung von  Erwachsenen in der zahnärztlichen Therapie
  • Diagnostik und  Prävention  der initialen Karies  
  • Therapie der initialen Karies
  • Erfolgreiche Kinderzahnheilkunde im Praxisalltag: Tipps und Tricks
  • Complianceförderung bei Erwachsenen durch Motivierende Gesprächsführung  
  • Innovationen in der Dentalhygiene (IDS 2015)



Ein weiterer Höhepunkt der Frühjahrs-Akademie war das neu konzipierte Industrieforum . Die Industriepartner EMS, Hager&Werken und Hain Lifescience informierten über Trends und Produkte in der Prophylaxe.


Wie bereits in den Vorjahren freuten wir uns auf über die rege Teilnahme von Zahnärzte/-innen, Zahnmedizinische (Prophylaxe-) Mitarbeiter/-innen und Praxisteams im Tagungshotel 5-Sterne-Hotel Nixe Palace in Palma de Mallorca.

 

Link zur Bildergalerie auf www.zfz-stuttgart.de



  Teilnehmer des Industrieforums und Partner der Frühjahrs-Akademie 2015!

EMS - Partner der Frühjahrs-Akademie 2015 der GPZ e.V. Hager und Werken - Partner der Frühjahrs-Akademie 2015 der GPZ e.V. Hain Lifescience - Partner der Frühjahrs-Akademie 2015 der GPZ e.V.
Die GPZ bedankt sich sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

  Ehrenmedaille der LAGZ für den 1. Vorsitzenden der GPZ!

LAGZ Ehrenmedaille an Prof. Dr. Johannes Einwag

 

 

Die Bayerische Landes-Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ) verlieh am 17. Oktober 2014 Prof. Dr. Johannes Einwag "in Anerkennung herausragender Verdienste um die Zahngesundheit bayerischer Kinder und Jugendlicher" in Wildbad Kreuth die Ehrenmedaille der LAGZ 2014.

Herzlichen Glückwunsch!

Presseinformation der LAGZ über die Verleihung